Wie bereits mehrfach berichtet, laufen im Blieskasteler Stadtteil Biesingen Arbeiten für eine dringend erforderliche Kanalsanierung und Dimensionserweiterung.

Während des Bauzeitraumes werden der Kanal und die Grundstücksanschlussleitungen erneuert und im unteren Feld ein Stauraumkanal gebaut, begleitend wird auch die Wasserleitung erneuert. Das Bauzeitende ist für Mitte Mai 2021 vorgesehen.

Ab dem 15. März macht die Maßnahme „In den Rohrwiesen“ nun wie angekündigt eine Straßenvollsperrung mit großräumiger Umleitung erforderlich. Für Feuerwehr und Rettungsdienste sind bei etwaigen Notfällen Zufahrtsmöglichkeiten geplant, teilweise auch für die Müllabfuhr. Je nach Situation kann für Mülltonnen auch ein Sammelpunkt angelegt werden.

Aufgrund der Baumaßnahme werden die Stadtteile Ballweiler, Wecklingen und Blickweiler vorübergehend durch einen Bus-Pendelverkehr an Blieskastel angebunden. An allen betroffenen Haltestellen werden Aushänge mit dem Fahrplan für den Pendelverkehr platziert. (ub)

 

Vorheriger ArtikelHochschule Kaiserslautern startet virtuelles Schnupperstudium am Campus Pirmasens
Nächster ArtikelBosch Homburg plant 100 Neueinstellungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.