Foto: Friedel Simon
Anzeige

Gestern fand in Waldmohr der angekündigte Spendenlauf „Lasst Sybille laufen“! statt. Mit vielen Runden auf der 400 m Tartanbahn des VFB Waldmohr wurde das Vorhaben „Sportprothese für Sybille“ am Samstag auf den Weg gebracht.

Letzte Woche berichteten wir über die Aktion „Lasst Sybille laufen“, gestern war es dann so weit. Beim Spendenlauf auf der schönen Anlage im Stadion des VfB Waldmohr unterstützten zahlreiche Läufer, Junge und Alte, die Aktion mit ihren Rundenläufen auf der 400 m langen Laufbahn.

Anzeige
Foto: Friedel Simon

Beim Start morgens um 10 Uhr standen schon über 80 Teilnehmer auf der Tartanbahn, am frühen Mittag waren es schon über 100! Es war ein Kommen, Anmelden, Erzählen und natürlich Laufen, um sich danach wieder zu unterhalten.

Eine schöne, fast familiäre Veranstaltung, immer im Hinterkopf Sybille bei ihrem Wunsch für eine Sportprothese zu unterstützen. Weitere Informationen und mehr Bilder gibt es hier in den nächsten Tagen.

Foto: Friedel Simon

“Lasst Sybille laufen!” Spendenlauf in Waldmohr organisiert

Anzeige
Vorheriger ArtikelPOL-WND: Unfall unter Alkoholeinfluss
Nächster ArtikelPOL-VK: Riegelsberg- Verkehrsunfallflucht nach Kollision mit Ampelanlage

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.