Symbolbild - Foto: 10./FschJgRgt 26
Anzeige

Das Fallschirmjägerregiment 26 der Bundeswehr beabsichtigt vom 7. bis 9. März 2022 mit 50 Soldaten und fünf Radfahrzeugen mehrere Übungen im Raum Homburg, St. Ingbert, Stennweiler, Bruchmühlbach-Miesau und Rieschweiler-Mühlbach durchzuführen.

Unter anderem ist für Montag, 7. März, eine Gewässerdurchquerung zwischen 7 und 16 Uhr im Bereich des Weihers in Jägersburg geplant.

Bei weiteren Übungen sind Nachtmärsche beabsichtigt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich auf mögliche Gefahren und Einschränkungen im Straßenverkehr einzustellen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelKeine zweite Chance für einen ersten Eindruck
 – Vortragsveranstaltung im Frauenforum am Scheffelplatz
Nächster ArtikelIndividuell zusammengestellte Homburger Präsentkörbe ab sofort erhältlich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.