- Das Homburger Waldstadion - Bild: Stephan Bonaventura
Anzeige
Anzeige

Das Amt für Bildung und Sport der Stadtverwaltung Homburg teilt mit, dass es nach der Zeitumstellung und dem Ende der Herbstferien ab Mittwoch, 9. November 2022, Läufern sowie Freunden des Nordic Walkings wieder ermöglicht wird, im Waldstadion bei Flutlicht ihrem Hobby nachzugehen.

Immer mittwochs ist das Stadion von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Mit einem kleinen Teil des Flutlichts wird die Laufbahn ausreichend beleuchtet, um dort laufend oder walkend einige Runden drehen zu können. Im Gegensatz zu früheren Jahren wird dieses Angebot allerdings nur noch einmal pro Woche gemacht, um Strom zu sparen. Lediglich bei schlechtem Wetter (Regen/Schnee/Eis) muss aufgrund der dann rutschigen Tartanbahn das Training entfallen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelGrünschnittannahme macht Pause – Container-Plätze schließen, Wertstoffzentrum bleibt geöffnet
Nächster ArtikelThema “Erneuerbare Energien”: Neues Malbuch für alle Homburger Vorschulkinder

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.