Neuer Stadtmeister 2016: SV Schwarzenbach
Der Stadtmeister 2016: SV Schwarzenbach! Und wer wird es 2017?

SV Schwarzenbach besiegt FSV Jägersburg im Finale der Hallen-Stadtmeisterschaft mit 1:0.

In einem dramatischen und bis zum Schluss spannenden Finale besiegt der Landesligist SV Schwarzenbach den Oberligisten FSV Jägersburg mit 1:0 und ist neuer Homburger Hallen-Stadtmeister 2016. Organisiert wurden die Turniertage im Sportzentrum Homburg-Erbach durch die Schiedsrichtergruppe Homburg (wir berichteten).

Die Halbfinalpartien als Video

Viele Tore, spannenden Zweikämpfe und packende Spiele sahen die Zuschauer über die 3 Turniertage im Erbfacher Sportzentrum. Schon am Freitag beim ü50-Oldie-Turnier und der Ostsaar-Kreismeisterschaft der Schiedsrichter gab es die ersten Sieger. Durch vier, zum Teil deutliche, Siege in vier Spielen setzten sich die Herren des SV Reiskirchen unangefochten an die Spitze des Klassements und durften sich über den Sieg beim ü50-Turnier freuen. Das gleiche Kunststück gelang der Schiedsrichtergruppe Höcherberg, die Turniersieger der Schiedsrichter wurden und sich mit dem Zweitplatzierten, den Unparteiischen aus St.Ingbert, damit für die Saarlandmeisterschaften qualifizierten.

FC 08 Homburg II scheitert schon in der Vorrunde der Stadtmeisterschaft

Samstag fanden die Spiele der E-Jugend-Mannschaften statt. Im Finale setzten sich die Kicker des FC Homburg I in einem vereinsinternen Duell um den Turniersieg gegen den FC Homburg II durch. Den dritten Platz belegte die  Mannschaft der 1.FFG Homburg. Anschließend rückten die Spiele der Gruppenphase der Hallen-Stadtmeisterschaft ins Zentrum des Geschehens. Überraschenderweise qualifizierte sich die 2.Mannschaft des FC 08 Homburg in einer starken Gruppe, immerhin als Verbandsligist nach dem Oberligisten FSV Jägersburg die klassenhöchste Mannschaft, nicht für die Finalrunde am nächsten Tag.

Vor den entscheidenden Spielen zur Stadtmeisterschaft mussten noch die Sieger beim Frauenturnier ermittelt werden. Aufgeteilt in 2 Gruppen setzten sich am Sonntag die Frauenteams SV Bliesen und SV Bliesmengen-Bolchen an die Spitze und trafen somit im Modus der Platzierungsspiele im Finale aufeinander. Nach spannenden 10 Minuten gewannen die Damen des SV Bliesmengen-Bolchen mit 1:0 und durften damit den Turniersieg feiern. Den 3.Platz belegte die SG Parr-Medelsheim.

SV Genclerbirligi Homburg belegt den 3.Platz

In der Zwischenrunde der Stadtmeisterschaft qualifizierten sich die Favoriten FSV Jägersburg, SV Genclerbirligi Homburg und der SV Schwarzbach und stellten somit, mit dem SV Beeden, die Teilnehmer des Halbfinale. In den folgenden Partien setzten sich die Mannschaften aus Jägersburg durch einen deutlichen 5:0-Sieg über Genclerbirligi, sowie der SV Schwarzenbach nach einem 5:2 über den SV Beeden durch. Das Spiel um Platz 3 verlor das Team aus Beeden, trotz einer starken Leistung, mit 4:5 und belegte den 4.Platz. Im Finale trafen somit, wie im Vorjahr, der FSV Jägersburg auf den SV Schwarzenbach.

Die Fans des SV Schwarzenbach dürfen jubeln
Die Fans des SV Schwarzenbach dürfen jubeln

Und es sollten spannende 15 Minuten werden: Recht früh ging das Team des Landeslisten durch einen Schuss aus halblinker Position mit 1:0 in Führung. Der Oberligist in der Folge mit viel Druck, will mit aller Macht den Ausgleich, doch der SV Schwarzenbach verteidigt geschickt und kommt durch Konter selbst zu guten Einschussmöglichkeiten. Nur zwei Sekunden vor Schluss bekommt der FSV eine aussichtsreiche Freistoßposition zugesprochen, doch kurz darauf ist klar: die Überraschung ist perfekt, der SV Schwarzenbach besiegt den FSV Jägersburg in einem tollen Finale mit 1:0 und ist damit neuer Homburger Hallenstadtmeister 2016.

Bilder Siegerehrung:

 

Ergebnisse:

 

 

Vorheriger Artikel32.Homburger Hallen-Stadtmeisterschaft – Halbfinale
Nächster ArtikelIntegratives Treffen am 20. Januar 2016 – Christine Caster und Melitta Schwinn laden ein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.