Polizei Motorrad Unfall
Symbolbild

Am Mittwoch, den 11. Mai, kam es gegen 17.45 Uhr auf der Umgehungsstraße von Sulzbach/Neuweiler (L126) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Motorradfahrer. Dabei befuhr ein 63-Jähriger mit seinem Motorrad die L126 in Fahrtrichtung Sulzbach aus Richtung Saarbrücken kommend.

In Höhe Sulzbach/Neuweiler setzte dieser vermutlich zu einem Überholvorgang an. Der vor ihm fahrende Fahrer eines weißen Transporters setzte vermutlich ebenfalls zu einem Überholvorgang an. Im Folgenden kam der Motorradfahrer zu Fall und verletzte sich dabei so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des weißen Transporters setze seine Fahrt in Richtung Sulzbach fort.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein externer Gutachter beauftragt. Die Unfallstelle war im Folgenden für ca. 3 Stunden voll gesperrt. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach, Tel.Nr.: 06897 / 933 0, zu melden. Insbesondere der Fahrer eines weißen Transportes, der zur Unfallzeit ebenfalls die L 126 befuhr, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Vorheriger ArtikelApotheker wollen Pharmaziestudium modernisieren
Nächster ArtikelPlanspiel Börse Gewinner prämiert: Teams aus Gersheim und Homburg saarlandweit und im Saarpfalz-Kreis spitze

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.