man facing on gray wooden cabinet picking container
Symbolbild

Die Stadt Bexbach sucht für die Unterbringung von Flüchtlingen dringend Wohnraum zur Anmietung.

Zudem ist die Stadt Bexbach über Möbelspenden dankbar (Betten, Tische, Stühle, Sofas, Kleider- und Küchenschränke etc.).

Falls Sie an der Vermietung von Wohnraum oder an der Spende von Möbeln interessiert sind, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an asyl@bexbach.de, MeyerE@bexbach.de oder melden Sie sich telefonisch unter 0160/98901756.

Vorheriger ArtikelDoppelpack Eisele: FCH siegt zum Auftakt in Koblenz
Nächster ArtikelVom Nordkap nach Malta: St. Ingberter Ehepaar startet mit 8.000 Kilometer langer Radtour

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.