Foto: Maria Müller-Lang
Anzeige

Am kommenden Wochenende, kurz vor Heiligabend, lädt der St. Ingberter Weihnachtsmarkt zum stimmungsvollen Ambiente in die Fußgängerzone ein. An beiden Tagen dürfen sich die Besucher über ein besonderes Veranstaltungsangebot auf der Bühne vor der Alten Kirchefreuen.

Das Programm des Weihnachtsmarktes beginnt freitags um 14:30 Uhr mit weihnachtlichen Tönen der Jagdfreunde St. Ingbert. Um 15.30 Uhr und 15:45 Uhr folgt das Frohlocken der Kinder und Jugendlichen der Barbara Ikas Chöre mit Liedern zum Advent. Um 16 Uhr tritt der Frauenchor Pro Musica mit Solistin Alexandra Hauswirth auf und erfüllt den Bereich um die Kirche mit herrlichem Gesang. Um 17 Uhr wird der Weihnachtsmarkt von Bürgermeisterin Nadine Backes und Ortsvorsteherin Irene Kaiser eröffnet und mit weihnachtlichen Klängen der Musiker des MV Hochscheid-Reichenbrunn feierlich begleitet. Um 19:15 Uhr zeigt die Hip-Hop Gruppe “Dance to the future” der DJK SG ihr Können. Um 20 Uhr verzaubert Janik die Gäste mit seiner nostalgischen Drehorgelmusik.

Samstags lässt um 12 Uhr das Nachwuchsorchester der Bergkapelle unter Beteiligung der Erwachsenen-Bläserklasse weihnachtliche Klänge ertönen. Um 14:30 Uhr erfreuen die Tanzmäuse der DJK SG die Besucher mit ihrem Auftritt. Um 15 Uhr dürfen Groß und Klein die Zaubershow mit LiLaLucy und Jakob Mathias bestaunen und sich im Anschluss an lustigen Luftballons erfreuen. Um 17 Uhr und 19 Uhr wird das Stelzentheater Circolo mit ihren leuchtenden Kostümen die Besucher in der Fußgängerzone in ihren Bann ziehen. Um 18 Uhr entführt Werner Trautmann mit seiner Lesung in die Weihnachtswunderwelt. Um 20 Uhr beschließt das Gaukler-Duo Forzarello mit seiner Show Juggle & Drum und einer beeindruckenden Feuerdarbietung das Programm. Gut gelaunt und perfekt eingestimmt geht’s nun in Richtung Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen.

“Wir freuen uns, zahlreiche Besucher aus der ganzen Region rund um den großen und strahlenden Weihnachtsbaum vor der Alten Kirche zu begrüßen. Alle Programmdarbietungen sind natürlich kostenlos.”

Anzeige

Die vielen geschmackvoll gestalteten Verkaufsstände laden zum Bummeln ein und verleihen dem Markt ein besonders individuelles Flair. Die etwa 50 Teilnehmer des Weihnachtsmarktes verfügen über ein sehr vielfältiges Angebot mit einer großen Auswahl an kulinarischen Schmankerln, aber auch Deko- und Geschenkartikel, Bekleidungswaren und Selbstgebasteltes und –genähtes sind an den weihnachtlich geschmückten Ständen zu finden.

Der Weihnachtsmarkt ist am Freitag, 22.12.2023 von 14.30 Uhr – 22 Uhr, und Samstag, 23.12.2023 von 12 – 22 Uhr geöffnet.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein