HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim ereigneten sich am 08.11.2016 innerhalb kurzer Zeit (09:10 – 09:20 Uhr) zwei Verkehrsunfälle im Bereich der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte. Zunächst kam es auf der Überholspur zu einem Auffahrunfall, wobei nach derzeitigem Sachstand niemand verletzt wurde. Nur kurze Zeit später kam es ca. 200m vor der ersten Unfallstelle dann zu einem zweiten Unfall. Hier scherte in bislang unbekannter LKW auf die Überholspur aus, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein nachfolgender Pkw musste eine Vollbremsung durchführen, um eine Kollision zu vermeiden. Hierdurch kam es zu dem 2. Auffahrunfall, indem ein weiteres Fahrzeug dem bremsenden Pkw auffuhr. Hinsichtlich des Lkw werden noch Unfallzeugen gesucht, die sich bei der Polizeiinspektion St. Ingbert melden können.

 

Vorheriger ArtikelSt.Ingbert | Verkehrsunfall: Frau angefahren
Nächster ArtikelSaarland | Novemberpogrome 1938 – Sebastian Thul: „Wir müssen uns jeden Tag aufs Neue für Toleranz und Demokratie einsetzen“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.