Am Dienstag, dem 7. September, kam es gegen 9 Uhr zu einer möglichen Straßenverkehrsgefährdung in der Ensheimer Straße, Einmündung Wallerfeldstraße, in St. Ingbert. Durch mehrere Zeugen wurde berichtet, dass ein grauer Ford Focus mit Merziger-Kennzeichen mit überhöhter Geschwindigkeit in Fahrtrichtung St. Ingbert-Mitte geführt worden sei und hier einen anderen Pkw an besagter Einmündung überholt habe, obwohl ein Fußgänger unmittelbar vor diesem die Straße an dem dortigen Fußgängerüberweg passiert hätte.

Zu einem Schaden sei es zwar nicht gekommen, die Polizei St. Ingbert ermittelt nun jedoch wegen eines möglichen Gefährdungsdelikts. Es wird darum gebeten, dass mögliche Zeugen, insbesondere der überholte Fahrzeugführer und der Fußgänger am Fußgängerüberweg sich bei der Polizei St. Ingbert melden (06894/1090).

Vorheriger ArtikelHomburg | Unfallflucht in der Kaiserstraße
Nächster ArtikelVölklingen | Diebstahl eines E-Bikes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.