Zum vierten Mal findet am 31. Oktober eine Halloween-Veranstaltung in der Innenstadt von St. Ingbert statt. An diesem Tag soll es in der Fußgängerzone von kleinen Hexen, Vampiren, Zombies und Geistern nur so wimmeln.

In den Geschäften können die Kinder zwischen 16 und 19 Uhr nach „Süßem oder Saurem“ fragen (nur solange der Vorrat reicht) und werden auch durch die gruselig gestalteten Schaufenster in die Verkaufsläden gelockt.

Es warten viele Attraktionen, wie Kürbisschnitzen und Kinderschminken am Pavillon des Albertus-Magnus-Gymnasiums an der Engelbertskirche, Grusellesung in der Buchhandlung Friedrich, Kinderdisco mit Kinderanimation und Tanzvorführungen der Tanzschule Srutek, sowie weitere Überraschungen.

Die Tickets für die Kürbisse sind ab dem 30. September zum Preis von 2,- € erhältlich. Verkaufsstellen: Grüne Neune (Ludwigstraße), Fashion Companies (Kaiserstraße) und Buchhandlung Friedrich (Rickertstraße)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.