Anzeige

Am Mittwoch, 19. Oktober, befuhr gegen 17.20 Uhr, eine 28-jährige PKW-Fahrerin mit angehängtem Wohnwagen die Hauptstraße in St. Ingbert-Oberwürzbach. Nach einer leichten Bremsung des Zugfahrzeuges löste sich der Wohnwagen von der Anhängerkupplung und kollidierte in der Folge mit einer Mauer sowie einem geparkten Pkw.

An dem Wohnwagen und dem geparkten Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Zu einem Personenschaden kam es glücklicherweise nicht. Als Ursache wird eine fehlerhafte Handhabung beim Anhängen des Wohnanhängers vermutet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSichtungstraining der Nachwuchsabteilung beim FC 08 Homburg
Nächster ArtikelSpiesen-Elversberg | Unfallflucht während DFB-Pokalspiel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.