Staffellauf beim Sportfest der Auszubildenden 2015 Foto: Aline Ditzler, Michelin
Das diesjährige „Sportfest der Auszubildenden“ der Ausbildungsbetriebe aus der Region findet am Freitag, dem 8. Juli 2016, ab 7.45 Uhr im Homburger Waldstadion statt. Der Reifenhersteller Michelin ist in diesem Jahr Ausrichter – mit Unterstützung der TÜV NORD Bildung Saar GmbH. Die Schirmherrschaft hat Thomas Hoffmann, Personalleiter Michelin Homburg, übernommen. „Sport ist ein gutes Mittel, um den Teamgeist zu stärken. Als Arbeitgeber mit über 1.350 Beschäftigten wissen wir, dass Teamfähigkeit eine wichtige Eigenschaft in der Ausbildung und später im Beruf ist“, betont Hoffmann.
Bei dem Sportfest messen sich die Auszubildenden in den traditionellen Wettkämpfen, wie Weitsprung, Kugelstoßen, 100 Meter Lauf, 1.000 Meter Lauf, den Staffelläufen und im Mehrkampf.
An den Leichtathletik-Wettkämpfen nehmen die großen Ausbildungsbetriebe aus Homburg und Umgebung teil: Arbeiterwohlfahrt SPN, Bosch, Christliches Jugenddorf CJD, Hager Group, Schaeffler Technologies, John Deere, Karlsberg Brauerei, Michelin Reifenwerke und thyssenkrupp Gerlach. Weitere Unterstützer sind die TÜV NORD Bildung Saar GmbH und das AZH Ausbildungszentrum.
Kurz-Info:
52. Sportfest für Auszubildende
Ausrichter: Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA – Werk Homburg
Schirmherr: Thomas Hoffmann, Personalleiter Michelin Homburg
Wettkampfteilnehmer: ca. 400 Auszubildende (davon ca. 62 Frauen, ca. 338 Männer und Flüchtlinge), ca. 100 Wettkampfrichter und Helfer
Programm:
7.45 Uhr: Eröffnungsansprache
8.00 Uhr: Dreikampf
11.00 Uhr: Staffelläufe
11.30 Uhr: 1000-Meter-Lauf
12.00 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Siegerehrung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.