Das Besondere Kaufhaus in Bexbach

Das Sitzungsgeld der letzten Stadtratssitzung vor Weihnachten wird seit vielen Jahren von den Stadträten für einen guten Zweck gespendet. Das ist eine schöne Tradition. Das Vorschlagsrecht hierzu wechselt jährlich zwischen den Fraktionen, diesmal stand es der SPD-Stadtratsfraktion zu.

„Auf unseren Vorschlag kommen nun 825,- € dem Verein Leuchtender Stern e.V. zugute, der Träger des Sozialkaufhauses „Das Besondere Kaufhaus“ in Bexbach ist“, so der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Jan Hornberger.

Das „Besondere Kaufhaus“ in der Bexbacher Rathausstraße bietet verschiedenste Gebrauchsgüter des täglichen Bedarfs von Möbeln über Geschirr, Bekleidung, Bücher bis zu Kinderspielzeug zu kleinen Preisen an. Finanziert wird das Ganze über Sach- und Geldspenden.

SPD-Fraktionssprecher Jan Hornberger weiter: „Gerade einkommensschwache Bürgerinnen und Bürger sowie Familien leiden derzeit ganz besonders unter den steigenden Preisen. Nicht nur die Energiepreise explodieren, auch Lebensmittel, Möbel und weitere Dinge des täglichen Bedarfs verteuern sich erheblich. Das zeigt, wie wichtig die Arbeit der Mitglieder des Vereins Leuchtender Stern ist. Allen im Verein und insbesondere für das „Besondere Kaufhaus“ in Bexbach ehrenamtlich Tätigen danken wir für ihre wichtige Arbeit. Mit der Spende des Stadtrates wollen wir ihr Engagement würdigen und unterstützen.“

Vorheriger ArtikelHomburger Kunstschule Artefix besticht mit einer Vielzahl an Angeboten: „Das Arbeitsklima ist einfach sehr schön“
Nächster ArtikelHomburger Stadtbibliothek stellt auf kontaktarmen Service um – Besuch nach Terminabsprache möglich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.