Sommerschnitt auf der Streuobstwiese - Bild: Christian Stein

Wie man seine Obstbäume im Sommer fachgerecht schneidet, zeigt am Mittwoch, dem 22. Juni, im Obstgarten des Kulturlandschaftszentrums Haus Lochfeld in Wittersheim der Fachberater für Obst- und Gartenbau Harry Lavall.

Veranstalter des „Sommerschnittes“ ist der Zweckverband „Saar-Blies-Gau/Auf der Lohe“ und die Kreisvolkshochschule. Die ungefähr zweistündige Veranstaltung beginnt um 16 Uhr.

Beim Sommerschnittkurs in der Streuobstwiese von Haus Lochfeld führt Harry Lavall nach dem etwas stärker ausgefallenen Winterschnitt an den gleichen Bäumen einen Sommerschnitt durch. Der Obstbaumexperte zeigt, wie die hoffentlich kräftige Reaktion der Bäume bereits im Sommer kontrolliert und korrigiert werden kann. Außerdem ist der Zeitpunkt gut geeignet, um notwendige Formierungsarbeiten durchzuführen.

Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro. Eine Anmeldung bis spätestens 20. Juni bei der Kreisvolkshochschule, Tel. (06842) 9243-10, oder per E-Mail an kreisvolkshochschule@saarpfalz-kreis.de ist erforderlich.

Bei der Kreisverwaltung gibt es weitere Informationen (auch eine Anfahrtsbeschreibung) zum Angebot des Kulturlandschaftszentrums. Wegen der begrenzten Parkmöglichkeit am Haus wird gebeten Parkplätze im Umfeld anzufahren oder Fahrgemeinschaften zu bilden.

Vorheriger ArtikelMusikzeit im Kulturbahnhof Bexbach lädt zum Konzert mit Nino Deda und Michael Marx ein
Nächster ArtikelFür den 21. Juni werden Musiker gesucht: Homburg beteiligt sich an der „Fête de la Musique“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.