Start Polizeimeldungen Saarlouis | Polizei stellt mehrere alkoholisierte Autofahrer

Saarlouis | Polizei stellt mehrere alkoholisierte Autofahrer

Symbolbild

Am Wochenende hatte die Polizei Saarlouis mehrfach mit Autofahrern zu tun, die unter alkoholischer Beeinflussung standen. So bemerkte eine Streife am frühen Samstagmorgen gegen 03:50 Uhr in der St. Avolder Straße in Neuforweiler einen geparkten Pkw mit frischen Unfallschäden.

Auf dem Beifahrersitz saß ein schlafender Mann, der offenkundig betrunken war. Als Fahrer konnte die Polizei jedoch einen 47-jährigen Mann aus Frankreich ausfindig machen, der ebenfalls alkoholisiert war. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer zuvor mit einem geparkten Auto kollidiert war.

In Wadgassen-Friedrichweiler verlor ein 18-jähriger Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen, als er am Samstagmorgen gegen 08:30 Uhr in der Dorfstraße unterwegs war und in einer Kurve mit einem Denkmal kollidierte. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach in einer Hecke in Endlage. Der Fahrer trug keine größeren Verletzungen davon; allerdings stand er unter leichter alkoholischer Beeinflussung.

Zwei weitere Autofahrer, die alkoholisiert am Steuer saßen, kontrollierten Beamte der PI Saarlouis in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Es handelte sich um einen 36-jährigen aus Schmelz und um einen 51-jährigen Mann aus Saarlouis. Beide durften ihre Fahrten nicht mehr fortsetzen und sind beanzeigt worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.