Am Montag  den 20.01.2020, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit  der Instandsetzung der Brücke beginnen, die die L 173 – Lothringer Straße in Merzig über die L 174 führt. Während der Bauzeit ist eine ca. 50 Meter lange halbseitige Sperrung der Brücke mit Einbahnregelung aus Richtung Hilbringen in Richtung Merzig vorgesehen. 

Der Verkehr auf der Lothringer Straße in Richtung Hilbringen wird vor der Baustelle mit der Umleitungsbeschilderung U 7 auf der Umgehungsstraße L 174 – Trierer Straße in Richtung Besseringen geführt, dort im Kreisverkehrsplatz auf die B 51 in Richtung Ballern zur A 8 – Anschlussstelle Schwemlingen oder weiter auf der L 170 R, der Särkover- und Ballerner Straße nach Hilbringen. Fußgänger können die Brücke ohne Beeinträchtigung passieren.

Die geplante Bauzeit beträgt ca. 4 Wochen. Witterungsbedingt kann sich die Bauzeit verlängern. Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, zu erwartende Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen. Dem überregionalen Verkehr wird empfohlen, die Baustelle weiträumig zu umfahren.

Die Arbeiten wurden im Vorfeld mit dem ÖPNV abgestimmt. Der Buslinienverkehr wird ebenfalls über die Umleitungsstrecke geführt. Nähere Auskünfte erhalten Fahrgäste bei der saarVV – Kundenhotline, Tel.: 06898/5004000, oder unter www.saarvv.de.

Der Landesbetrieb für Straßenbau plant im laufenden Kalenderjahr weitere Baumaßnahmen in Merzig. Im Anschluss an die Brückenarbeiten folgt im Laufe des März die Instandsetzung der L 174 zwischen der Anschlussstelle an die L 173 und dem Abzweig der Trierer Straße in Höhe des DRK – Krankenhauses. Nach Ostern wird schließlich der 4-5 Monate dauernde Umbau des Hela-Kreisels in eine ampelgesteuerte Kreuzung beginnen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.