Vom 1. bis 5. April findet mit der Hannover Messe der weltweit wichtigste Branchentreff der Industrie statt. Unter den rund 6.500 Ausstellern präsentieren sich auch zahlreiche saarländische Unternehmen, Institute und Forschungseinrichtungen mit ihren Produkten und Innovationen. Am Dienstag, 2. April, wird Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger die saarländischen Vertreter auf der Hannover Messe besuchen.

„Die saarländische Präsenz auf der Hannover Messe beweist jedes Jahr aufs Neue, dass das Saarland ein attraktiver und erfolgreicher Industriestandort ist. Das wollen wir auch bleiben. Deshalb ist es wichtig, Unternehmen und Fachkräfte vom wirtschaftlichen Potenzial des Saarlands zu überzeugen“, so Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. „Für die zahlreichen exportorientierten Unternehmen an der Saar ist die Messe dabei eine ideale Plattform, um internationale Luft zu schnuppern und wertvolle Fachkontakte zu knüpfen.“

Ein Ziel des Messerundgangs der Ministerin ist der Gemeinschaftsstand des Saarlandes. Dort werden Lösungen rund um die Themen Industrial Security, Cybersicherheit und RFID Implementierung vorgestellt. Im Rahmen ihres Besuchs wird Anke Rehlinger als Botschafterin der saarländischen Industrie auch Gespräche mit hochrangigen Branchenvertretern führen. 

„Das Wirtschaftsministerium und die gesamte Landesregierung stehen hinter der heimischen Industriebranche. Ich freue mich darauf, die saarländischen Unternehmen auf der diesjährigen Hannover Messe zu besuchen und gemeinsam mit ihnen für unser Bundesland und seine Stärken zu werben.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.