FOTO: Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/Bildstelle Polizei

„Das wesentliche Ziel von SAARTEX 2020, die Zusammenarbeit zwischen Polizei und Bundeswehr in einer komplexen Gefahrenlage zu üben und zu verbessern, wurde in vollem Umfang erreicht, “ so Oberst Klaus Peter Schirra, der Kommandeur des Landeskommando Saarland am Ende der Übung.

Ebenfalls anwesend waren bei der Übung auch Ministerialdirigentin Sylvia Spies-Otto sowie der Stellvertreter des Generalinspekteurs, Vizeadmiral Joachim Rühle aus dem Bundesverteidigungsministerium.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.