homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Am 16.06.2016 kam es im Anschluss an das Spiel Deutschland gegen Polen in der Mainzer Straße in Saarbrücken zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 47-jährigen Gaststättenbetreibers.

Als dieser eine Gruppe Randalierer zur Ordnung ermahnte, wurde er von zwei 17 und 22 Jahre alten Männern aus der Gruppe angegriffen. Diese warfen ihn zu Boden und traktierten ihn derart mit Schlägen und Tritten, dass er kurz das Bewusstsein verlor. Zwei ihm zur Hilfe geeilte Zeugen wurden ebenfalls angegriffen und verletzt. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten alle Tatverdächtigen festgenommen werden. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Der Gaststättenbetreiber, sowie einer der Zeugen mussten zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige
Vorheriger ArtikelSaarlouis | Fahrzeugführerin auf Abwegen
Nächster ArtikelDillingen | Bewaffneter Raubüberfall auf Anglerheim

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.