Am Freitag, 15.02.2019, kam es gegen 18:30 Uhr in einem Kleinblittersdorfer Drogeriemarkt zu einem Ladendiebstahl. Als die drei Täterinnen von dem Kaufhausdetektiv betroffen wurden, flüchteten sie zunächst aus dem Drogeriemarkt in einen auf dem Parkplatz abgestellten silberfarbenen Kombi mit französischem Kennzeichen.

Als der Detektiv versuchte die Frauen an der weiteren Flucht zu hindern, beschleunigte die Fahrerin den Kombi und fuhr zielgerichtet auf den Detektiv zu. Dieser wurde hierbei auf das Fahrzeug aufgeladen und nach ca. 50m abgeworfen. Der Kombi entfernte sich in der Folge in Richtung des Verteilerkreis B 51. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Der Kaufhausdetektiv musste zunächst in ein Saarbrücker Krankenhaus eingeliefert werden, das er zwischenzeitlich jedoch wieder verlassen konnte.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter der Telefonnummer 0681-9321233 in Verbindung zu setzen. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.