Anzeige

Am  Nachmittag des 11.10.2022, 13:30 Uhr, wurde in Saarbrücken-Dudweiler, Alter Stadtweg, ein 11-jähriger Junge angesprochen, als dieser vor seine Wohnungseingangstür trat.

Der bislang unbekannte Mann hielt sich zuvor unberechtigt in dem freizugänglichen Hausflur auf. Zwei Zeugen, die sich ebenfalls in dem Hausflur aufhielten, wurden auf die Situation aufmerksam und sprachen die Person an, da der Junge diesen offensichtlich nicht verstehen konnten.

Anzeige

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann nicht ausgeschlossen werden, dass die männliche Person sich möglicherweise nach Anwohnern aus dem Anwesen erkundigte. Der Mann wurde durch die Zeugen des Anwesens verwiesen und verließ die Örtlichkeit in Richtung Hofweg. Hier beobachteten die Zeugen die männliche Person weiter, wie dieser Kontakt zu zwei weiteren, bislang unbekannten Mädchen im Grundschulalter suchte. Der Inhalt der Unterhaltung ist bislang nicht bekannt. Die Zeugen nahmen erneut Kontakt zu dem Mann auf, sodass die Mädchen sich nach Hause begaben. Die männliche Person entfernte sich von der Örtlichkeit weiter in Richtung Hofweg.(ots)

Zur Personenbeschreibung des Mannes konnten folgende Angaben gemacht werden:

Anzeige

– ca. 165 cm groß,
– normale Statur,
– südosteuropäischer Phänotyp,
– sehr kurze schwarze Haare, ähnlich der Länge eines 3- Tage-
Barts,
– dunkelblaue Kapuzenweste,
– graue Jeans.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Sulzbach, Tel: 06897 /
933-0

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSaarbrücken | 44-Jähriger verstirbt nach Streitigkeiten in Güdingen
Nächster ArtikelArztpraxen stehen bereit für Grippeimpfungen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.