homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Vergangene Woche am Mittwoch, 16.11.2016, brach in der Kaltenbachstraße in einem Kellerraum ein Feuer aus, das durch einen ausgelösten Rauchmelder schnell entdeckt und gelöscht werden konnte. Ein Zeuge hatte kurz nach Ausbruch des Brandes eine unbekannte Person vom Anwesen weglaufen sehen.
Die Untersuchung des Brandortes ergab, dass das Feuer gelegt wurde. Auswertungen der Zeugenhinweise führten die Beamten des Fachdienstes für Brandermittlungen (LPP214) schnell auf die Spur eines aus Saarbrücken stammenden Mannes.

Der bereits polizeibekannte Mann räumte die Tat ein. Das Amtsgericht Saarbrücken erließ Haftbefehl gegen den 32-Jährigen. Der mutmaßliche Brandstifter sitzt zwischenzeitlich in der JVA Saarbrücken ein.

Die Motivlage des Festgenommen ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

 

Vorheriger ArtikelSaarland | Astrid Schramm: Zu viele unnötige Röntgen-Aufnahmen – Fehl-Anreize durch Vergütungsstrukturen abschaffen
Nächster ArtikelSt.Ingbert | „Weihnachtsbäckerei“ in der Stadtbücherei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.