Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte im Zeitraum 22.01.2021, 20:00 Uhr – 23.01.2021, 10:15 Uhr zwei, im Lottenhammer in Rentrisch, hintereinander geparkte PKWs, indem er offensichtlich zu dicht an den beiden PKWs vorbeifuhr. Hierbei wurden sowohl der weiße VW Beetle als auch der silberne Peugeot 106 auf der Beifahrerseite im Bereich der Stoßstange, der Beifahrertür und des Kotflügels beschädigt. Im Anschluss setzte der unbekannte Fahrzeugführer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern.

An beiden PKWs entstand ein Sachschaden in Höhe von zusammen 4300EUR. An einem der beschädigten PKWs konnten braune Fremdlackanhaftungen festgestellt werden, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit dem unfallverursachenden Fahrzeug zuzuordnen sind. Sollte jemandem ein braunes Fahrzeug mit einem Schadensbild auf der rechten Fahrzeugseite (Beifahrerseite) auffallen, wird um Mitteilung gebeten. Sämtliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090

Vorheriger ArtikelVerbot von Kükenschreddern: „Julia Klöckner hinkt dem gesellschaftlichen Umdenken in Sachen Tierwohl um Jahre hinterher“ 
Nächster ArtikelWeiskirchen | Brandstiftung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.