Symbolbild

Nach einem Schweren Raub mit einem Messer auf eine Kassiererin in einem Rehlinger Getränkemarkt am 22. November 2018 suchte der Kriminaldienst Saarlouis bereits im April 2019 mit Hilfe eines Phantombildes nach dem noch immer unbekannten Täter. Bei der Tat erlitt die Geschädigte Schürfwunden im Gesicht.

In der nächsten Folge der ZDF-Fahndungssendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ am heutigen Mittwoch, den 11.12.2019, um 20:15 Uhr, wird ein nachgedrehter Kurzfilm zur Tat ausgestrahlt.

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung über diesen Weg um Mithilfe beim Lösen dieses Kriminalfalls. Unter Umständen können sich Kunden des Getränkemarktes an den Täter im Film erinnern oder erkennen ihn gar auf dem Phantombild, das morgen in der Sendung erneut veröffentlicht wird. Vielleicht hat ein Zeuge das mutmaßliche Fluchtfahrzeug gesehen und kann Hinweise zum Fahrzeug oder zum Fahrer geben.

Zur Entgegennahme möglicher Hinweise steht am Abend der Ausstrahlung die Rufnummer 06831 / 901-254 oder die am Mittwochabend in der Sendung noch bekannt zu gebende Telefonnummer des Fernsehstudios zur Verfügung.

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | Gesuchte 25-Jährige stellt sich ungewollt bei der Polizei
Nächster ArtikelSaarland | Theater bei Gericht: Der Gerichtssaal ist eine Bühne!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.