Peter Fuchs (l.) und Philip Vollmar (r.) von der CDU Jägersburg, Websweiler und Altbreitenfelderhof - Foto: CDU Jägersburg
Anzeige

Im Herbst hat die CDU Jägersburg, Altbreitenfelderhof und Websweiler die Bürger eingeladen, Ideen und Anregungen für das Wahlprogramm einzureichen. Insgesamt wurden über 60 Eingaben gemacht.

Dazu Philip Vollmar, Kandidat für das Amt des Ortsvorstehers: „Die Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile haben sich an der Aktion rege beteiligt und wichtige Inhalte für das Wahlprogramm, welches in den kommenden Wochen entwickelt wird, geliefert. Dabei reicht die Bandbreite der Anregungen von kulturellen Angeboten über die Themen Ordnung und Sicherheit bis hin zur Weiterentwicklung des Naherholungsgebiets und der Verkehrssituation in unseren Orten. Als Union werden wir jetzt prüfen, welche Vorschläge umsetzbar sind und den Weg ins Wahlprogramm finden. Zugleich möchte ich den Bürgerinnen und Bürgern danken, dass sie sich in einer derart großen Zahl eingebracht haben. Weit über die Parteigrenze hinaus haben wir es geschafft, den Fokus auf die Weiterentwicklung unserer drei Ortsteile zu legen. Dies ist ein gutes Zeichen für meine Vision, Jägersburg, Altbreitenfelderhof und Websweiler gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern weiterzuentwickeln.”

Anzeige

Peter Fuchs, Spitzenkandidat des Ortsverbands für den Stadtrat, ergänzt: „Der gesellschaftliche Zusammenhalt hat für die Menschen in unseren Orten eine hohe Bedeutung. Der Erhalt und die Verbesserung einer guten Infrastruktur auch für die Aktivitäten unserer Vereine ist mir als Stadtratsmitglied dabei wichtig. Wir benötigen in Jägersburg auch in Zukunft eine gute und modernen Kita, eine behindertengerechte Gustavsburg und geeignete Dorfgemeinschaftsräume. Dies wünschen sich unsere Bürgerinnen und Bürger und dafür setzen wir uns gerne ein.“

Die Spitzenkandidaten der CDU Jägersburg, Altbreitenfelderhof und Websweiler stehen auch weiterhin stets für einen Austausch zur Verfügung. Die Bevölkerung ist weiterhin aufgerufen, Ideen und Anregungen unter mitmachen.jaegersburg@cdu-homburg.de einzureichen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein