Für die Entwicklung eines Konzeptes zum Bau für ein Gebäude der Prosektur/Präparation der Anatomie sowie Lehrflächen für die Biophysik und Physiologie am Campus in Homburg hat das Saarland im Frühjahr 2020 einen Architektenwettbewerb veranstaltet. Die Sieger des Wettbewerbs wurden heute in einer Feierstunde ausgezeichnet 

In dem anonymisierten Verfahren wurden unter den insgesamt 23 Arbeiten drei Preise (ein 1. Preis und zwei 2. Preise) vergeben:
1.        Bodamer Faber Architekten BDA PartGmbB, Stuttgart
2.        NOVA Michael Beck Architekten, München
2.        Bär, Stadelmann, Stöcker Architekten und Stadtplaner PartGmbB, Nürnberg

Des Weiteren wurden zwei Arbeiten der Büros Scheidt Kasprusch Gesellschaft von Architekten, Berlin und agn Niederberghaus & Partner, Ibbenbüren mit Ankäufen ausgezeichnet. „Exzellente Lehre braucht eine exzellente Ausstattung, zu der an herausragender Stelle natürlich das Gebäude zählt. Das Gebäude stellt mit seiner Funktionalität wesentliche Randbedingungen, wie zum Beispiel den Arbeitsschutz oder auch eine moderne Ausstattung sicher, ohne die eine moderne, zeitgemäße Lehre nicht möglich ist“, sagt Bauminister Klaus Bouillon bei der Preisverleihung.

Der Wettbewerb ist die erste Stufe eines europaweiten Vergabeverfahrens. An den Architektenwettbewerb schließt sich nun noch ein europarechtlich erforderliches Vergabeverfahren an. In diesem wird abschließend über die Beauftragung entschieden. Die Kosten des Projektes werden derzeit auf etwa 32 Millionen Euro geschätzt.

Bauminister Klaus Bouillon: „Wir schieben mit dem Bau der Prosektur ein weiteres Großprojekt für unsere Universität an, um auch in Zukunft eine Ausbildung unserer Medizinerinnen und Mediziner auf höchstem Niveau zu gewährleisten.“ Alle eingereichten Arbeiten werden vom 15.-22. Oktober 2020 in den Räumen der Staatlichen Hochbaubehörde (Hardenbergstraße 6, Saarbrücken) öffentlich ausgestellt. Die Ausstellung kann am 15.10.2020 von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr, an den übrigen Tagen bereits von 09:00 bis 16:00 Uhr besucht werden. Am Wochenende ist die Ausstellung geschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.