Der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim. - Foto: Ann-Kathrin Göritz/EKP

Im Europäischen Kulturpark findet vom 16. bis zum 18. April eine Osteraktion statt.

In den Museen, Maison Jean Schaub, in den Ausstellungsräumen über der Taverne und im Fürstinnengrab gilt es die dort versteckten bunten Ostereier aus Holz zu finden. Gleiches gilt für die Museen auf der französischen Parkseite. Auch dort sind in den Thermen und im Ausstellungszentrum bunte Ostereier aus Holz versteckt und die Besucher sind dazu aufgerufen, diese zu zählen. Ein Vergnügen sicher für die ganze Familie. Wer an den jeweiligen Kassen im Fürstinnengrab, im Maison Jean Schaub oder im Ausstellungszentrum in Bliesbruck die richtige Anzahl nennt, erhält eine kleine Überraschung.

Die musealen Bereiche im Europäischen Kulturpark sind wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Am ersten Mai sind die Museen geschlossen.

Die Taverne ist an den Osterfeiertagen von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Der Ruhetag verschiebt sich von Montag auf Dienstag.

Vorheriger ArtikelZwei neue Ausbildungsgänge im Universitätsklinikum des Saarlandes
Nächster ArtikelHomburger Kräuterwanderung mir anschließender Verköstigung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.