Symbolbild

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Kreisvolkshochschule Saarpfalz-Kreises wieder einen Onlinekurs „Progressive Muskelentspannung“ an.

Die progressive Muskelentspannung hat das Ziel, Muskelanspannungen als solche wahrzunehmen und aktiv zu lösen. Auf die aktiv herbeigeführte Muskelentspannung reagiert der Organismus körperlich und kognitiv. Es entsteht ein Gefühl von Ausgeglichenheit, Ruhe und Konzentration. Atemübungen, Klangschalenentspannung sowie QiGong-Übungen fließen mit ein. Die Entspannungstechnik ist sehr hilfreich zur Vorbeugung von Burnout, Angstzuständen, Panikattacken, Tinnitus, Stress allgemein und zur Harmoniefindung.

Der Online-Kurs mit Dipl. Sportlehrerin Petra Schreiber-Benoit umfasst zehn Kurstermine à 60 Minuten und startet am 20. Januar um 20.15 Uhr.

Die Kursgebühren betragen 90 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter Tel. (06842) 924310, unter www.kvhs-saarpfalz.de sowie unter spk.vhsen.de.

Vorheriger Artikel„Gigabitpakt Schulen Saar“: Innenministerium unterstützt Förderprojekt mit 1,2 Mio. Euro
Nächster ArtikelFaschingsumzüge in St. Ingbert und den Ortsteilen finden nicht statt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.