Am Dienstag, 28.6.2016  gegen 18.00 Uhr kam es in Freisen-Eitzweiler zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 79 Jähriger wollte seinen PKW rückwärts in seiner zur Straße hin  abschüssigen Einfahrt einparken.

Aus bisher nicht geklärten Gründen rollte der PKW nach vorne, überquerte die Straße und stürzte dann einen ca. 12 Meter langen, steilen Abhang hinunter. Im dortigen Erdreich kam der PKW dann abrupt zum Stillstand. Der Fahrzeugführer stieg aus dem PKW aus und wollte gemeinsam mit einem Helfer zurück zur Straße gehen, als er plötzlich zusammenbrach und das Bewusstsein verlor. Trotz sofortiger Hilfeleistung durch Ersthelfer und den alarmierten Notarzt verstarb der Mann kurz darauf im Krankenhaus.  Die Unfallaufnahme und die weiteren Ermittlungen erfolgten durch die Polizeiinspektion  Nohfelden-Türkismühle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.