Niederwürzbacher Weiher - Foto: Uwe Brengel

Am 20.03.2021 ging bei der Führungs- und Lagezentrale der Polizei des Saarlandes gegen 21:55 Uhr eine Mitteilung ein, dass eine männliche Person am Niederwürzbacher Weiher um Hilfe schreien würde. Durch Anwohner wurden die Hilferufe wahrgenommen, woraufhin ein 22-jähriger Mann zum Ufer des Weihers eilte. Dort stellte er einen älteren Mann samt Krankenfahrstuhl im Weiher liegend fest. Unverzüglich sprang der Mann ins Wasser und rettete den 76-Jährigen vor dem Ertrinken. Weitere hinzueilende Jugendliche halfen mit den Krankenfahrstuhl zu bergen.

Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann, vermutlich aufgrund einer Dehydrierung, derart desorientiert gewesen sein, dass er seinen Krankenfahrstuhl in den Weiher gesteuert hatte. Er wurde aufgrund seiner Unterkühlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Randalierer landet auf Intensivstation
Nächster ArtikelSt. Ingbert | Rettungseinsatz auf dem Bahngleis im Bereich Kleberweiher

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.