Die Stadt Homburg bietet im Treffpunkt Krea(k)tiv in der Hohenburgschule einen weiteren PC-Kurs an. Die Gruppe, die von Axel Wagner geleitet wird, trifft sich regelmäßig im ehemaligen Lehrerzimmer der Hohenburgschule (Erdgeschoss) in der Schulstraße 20.

Start des kostenfreien Kurses ist am Dienstag, 13. September 2022, von 9 bis 10.30 Uhr. Weitere Termine sind immer dienstags bis voraussichtlich zum Januar 2023.

Es sind die aktuellen Corona-Regeln der Stadt Homburg zu beachten.

Diese Veranstaltungsreihe setzt bei den Teilnehmern bereits grundlegende Kenntnisse in der Bedienung und dem Umgang mit dem vorhandenen Betriebssystem des PC voraus. Dazu gehören auch Kenntnisse im Umgang mit einem Dateimanager und einem Internet-Browser. Schwerpunkt des Kurses sind die Bereiche Internet, Sicherheit und sinnvolle Schutzmaßnahmen. Für absolute Anfänger ist der Kurs daher nicht geeignet.

Es wird mit dem Browser Mozilla Firefox gearbeitet. Die Teilnehmer können gerne ihren eigenen Laptop zur Veranstaltung mitbringen. Tablet oder Handy sind nicht geeignet. Zu den Themen des Kurses gehören die Suche im Internet (Suchmaschine), Internet & Sicherheit, Sicherheit & Software sowie die Möglichkeiten eines digitalen Nachlasses.

Interessierte können sich unter der Telefonnummer 06841/101-117 bei Karin Schwemm anmelden.

Vorheriger ArtikelObst- und Gartenbauverein Erbach nimmt erste Äpfel an
Nächster ArtikelGesundheitsmanagement der Stadtverwaltung Homburg hat sich gut entwickelt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.