Hot Stuff sorgt beim Homburger Musiksommer für beste Unterhaltung Foto: Christoph Weigel
Anzeige

Anzeige

Der Musiksommer geht an diesem Wochenende etwas eingeschränkt weiter: Da an diesem Freitag, 11. August, auf dem Christian-Weber-Platz die Generalprobe für das Klassik-Open-Air stattfindet, entfällt das Musikangebot von „Querbeat“. Zum Jazz- Frühschoppen geht es am Samstagmorgen, 12. August, aber wie gewohnt weiter. So tritt ab 11 Uhr „The Hot Stuff Jazzband –Swingin ́Entertainment” auf.

„The Hot Stuff Jazzband – Swingin’ Entertainment” aus München legt mit Swing & Jazz der Extraklasse einen groovigen, erdigen „Mini Big Band Sound“ an den Tag, der seinesgleichen sucht. Die fünf Musiker um den bekannten Trompeter Heinz Dauhrer warten auf mit insgesamt 200 Jahren Bühnenerfahrung, u.a. mit Hugo Strasser, Ambros Seelos, Max Greger, Udo Lindenberg, Nathalie Cole … die Liste wäre noch länger.

Die Spannweite des Repertoires umfasst ausgewählte Songs vom traditionellen Jazz der 20/30er Jahre, über die Swing Ära bis hin zu lateinamerikanischen und karibischen Rhythmen. Großen Anklang fand beim Jazzfest München 2022 ihre neu arrangierten Musikstücke aus bekannten Disney-Filmen.

Die Besetzung: Heinz Dauhrer: Trompete und Flügelhorn; Butch Kellem: Posaune; John Brunton: Gitarre; Gary Todd: Bass; Hermann Roth: Schlagzeug.

Anzeige
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein