homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

In der Nacht zu Montag, 00:50 Uhr, wurde ein Wohn- und Geschäftshaus in der Saarburger Straße in Mettlach-Orscholz Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Die Einbrecher gelangten über den ebenerdig gelegenen Produktionsraum in das Tatobjekt, wo sie alle Räumlichkeiten des Erdgeschosses durchsuchten. Im Anschluss brachen die Täter eine Zwischentür auf und durchsuchten auch die im Obergeschoss befindlichen Wohnräume der Geschädigten. Im Schlafzimmer wurden die beiden Einbrecher von dem Geschädigten überrascht, weshalb sie sofort flüchteten. Auf ihrer Flucht wurden sie zunächst von dem Geschädigten verfolgt, konnten aber schließlich in einen, auf einem nahegelegenen Schotterparkplatz geparkten, VW Golf mit Trierer Kreiskennzeichen einsteigen und unerkannt in Richtung Rheinland-Pfalz flüchten. Die beiden Personen werden als ca. 1,80m groß beschrieben. Laut Auskunft des Geschädigten seien sie dunkel gewesen, ferner hätten sie Sturmhauben und Handschuhen getragen. Bei ihrem Einbruch erbeuten sie einen höheren Bargeldbetrag, wobei sie Teile der Beute auf ihrer Flucht zum Fahrzeug verloren.

Personen, die Hinweise zu diesem Einbruchsdiebstahl, den beiden Einbrechern oder dem genannten VW Golf mit TR-Kreiskennzeichen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040 in Verbindung zu setzen. Ebenso werden Zeugen gesucht, die möglicherweise gesehen haben, wie der VW Golf zu dem Schotterparkplatz gefahren oder dort geparkt wurde.

Vorheriger ArtikelMerzig | Unbekannte verüben 3 Wohnungseinbruchsdiebstähle in Orscholz
Nächster ArtikelReisepässe liegen im Rathaus bereit

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.