Am Freitag, dem 27. August, um 18.18 Uhr, kam es zu einem Alleinunfall auf der B423 zwischen Habkirchen und Bebelsheim. Aus bislang unbekannten Gründen kam die Fahrzeugführerin nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte im Straßengraben mit einem Betonschacht.

Durch den Unfall zog sie sich schwere Verletzungen zu und musste aus dem Fahrzeug geborgen werden. Rettungskräfte und der Rettungshubschrauber Christoph 16 waren im Einsatz. Die Unfallstelle war für ca. 1 Stunde voll gesperrt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHomburg | Unfallflucht in der Querstraße
Nächster ArtikelHomburg | Verkehrsunfall in der Saarbrücker Straße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.