Symbolbild

Heute wurden an der Landesmedienanstalt 17 Grundschulen mit dem goldenen Internet-ABC-Siegel ausgezeichnet. 78 weitere Siegel wurden in den Schuljahren 2019/2020 sowie 2020/2021 erworben und werden den Schulen im Nachgang übergeben.

Zur Bedeutung der digitalen Medien sagt die LMS-Direktorin Ruth Meyer: „Ohne das Internet hätten wir im letzten Jahr auf große Teile des gesellschaftlichen und sozialen Miteinanders verzichten müssen. Auch das schulische Unterrichtsgeschehen war zeitweise nur digital möglich. Doch wer sich im Alltag und in Krisenzeiten auf die Technik verlassen will, der sollte sie auch richtig zu nutzen wissen. Um Schüler dabei zu unterstützen, führen wir seit 2013 das Siegelprojekt Internet-ABC-Schule durch. Unter erschwerten Bedingungen konnten viele der geplanten Unterrichtsprojekte per Videokonferenz stattfinden und den Schülern auf diese Weise elementare Medienkompetenz vermittelt werden.“

Die jährlich stattfindende Siegelverleihung musste im Sommer 2020 entfallen und wurde nun in reduziertem Rahmen durchgeführt. In den beiden Schuljahren 2019/2020 und 2020/2021 gab es insgesamt 117 Bewerbungen von 73 verschiedenen Grundschulen. 95 Projekte konnten in diesem Zeitraum abgeschlossen werden. Unter den 73 Schulen haben 17 das Projekt zum vierten Mal in Folge durchgeführt und dafür das goldene Siegel erhalten. Diese Schulen wurden zur Siegelverleihung eingeladen. Die fehlenden 22 Siegelprojekte sollen zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 nachgeholt werden.

Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot rekapituliert das vergangene Jahr: „Als uns die Pandemie mit voller Wucht traf und wir plötzlich die Schulen schließen mussten, konnten wir den Lehrkräften mit der Online-Schule Saarland sehr schnell eine digitale Lernplattform zur Verfügung stellen. Dabei hat sich aber auch gezeigt, wie wichtig es ist, Kompetenzen im Umgang mit derartigen Systemen und dem Internet im Allgemeinen zu besitzen. Wir freuen uns, dass die Landesmedienanstalt Saarland uns als langjähriger Partner bei dieser Aufgabe unterstützt.“

Die Internet-ABC Schule ist eine Initiative der Landesmedienanstalt Saarland in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung und Kultur und dem Verein Internet-ABC e.V. Jede Grundschule, die sich gezielt für eine Förderung der Internetkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen will, kann sich bewerben. Weitere Informationen für Kinder, Eltern und Lehrkräfte: www.internet-abc.de.

Vorheriger ArtikelNohfelden | Auto entwendet und von Polizei erwischt
Nächster ArtikelSPD-Fraktion fordert Neustart beim sozialen Wohnungsbau

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.