Mit dieser Kontrolle hatte ein 33-jähriger Mann aus einem Nohfelder Ortsteil wohl nicht gerechnet. In der Nacht zum Donnerstag, den 1. Juli, entwendete er unbemerkt einem Verwandten aus Rheinland-Pfalz den Autoschlüssel, um danach mit dessen Wagen eine Spritztour ins Saarland zu unternehmen.

Danach wurde er um 04.10 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Nordsaarland zufällig in Eisen kontrolliert. Schnell stellte sich heraus, dass der Mann das Auto unbefugt benutzte, dass er keinen Führerschein besitzt und er auch unter dem Einfluss von Drogen steht. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde die zuständige Polizeidienststelle in Rheinland-Pfalz ersucht, den Besitzer des Autos über die Sicherstellung seines Wagens zu informieren.

Vorheriger ArtikelRiegelsberg | 38-Jähriger verletzt aufgefunden
Nächster ArtikelLandesmedienanstalt und Bildungsministerium verleihen Internet-ABC Siegel an Grundschulen: „Medienkompetenz so wichtig wie niemals zuvor“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.