Bild: Ludmilla Ukrow

Passend zum 100-jährigen Jubiläum des Saarlandes präsentiert die Künstlerin Ludmilla Ukrow eine erlesene Auswahl an Gemälden mit saarländischen Motiven, um die landschaftliche Schönheit unserer Heimat aufzuzeigen. Zu sehen ist diese im Bildungszentrum Kirkel der Arbeitskammer. 

„Fast alle Bilder sind in diesem und in vorigem Jahr entstanden. Die Motive habe ich teilweise beim Spazierengehen oder beim Fahrradfahren gesammelt. Die Impulse für meine künstlerische Arbeit erhalte ich aus der Beobachtung meiner unmittelbaren Umwelt.“, so die Künstlerin.

Bild: Ludmilla Ukrow

Die Ausstellung zeigt eindrucksvolle Landschaften des Bliesgaus, das historische Rathaus in Kleinblittersdorf, die Saarschleife oder schöne herbstliche Stimmungen. Ihr Stil ist sehr detailliert und erinnert dabei ein wenig an die impressionistische Malerei Claude Monets. Ihre Farbpalette ist jedoch viel breiter und intensiver, als es das Farbenspiel der Natur hergibt.

Bis Anfang Oktober 2020 stellt die Künstlerin ihre Werke im Bildungszentrum Kirkel aus. Wer die Arbeiten ansehen möchte, ist herzlich willkommen. Eine abwechslungsreiche Ausstellung anlässlich des „Saarhunderts“ unter dem Titel Ludmilla Ukrow „DAS SAARLAND“.

Bild: Ludmilla Ukrow

Täglich bis 02. Oktober 2020 im Bildungszentrum Kirkel der Arbeitskammer. Der Eintritt ist frei. Besucher werden gebeten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.