Der Kräutergarten von Haus Lochfeld. Bild: Christian Stein.

Das Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld lädt am Freitag, dem 12. August, zur Veranstaltung für die ganze Familie „Kräuter im traditionellen Jahreskreis: Kräuterbüschel für Maria Himmelfahrt“ nach Wittersheim ein. Gestartet wird um 17 Uhr mit einer Kräutexkursion, die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro.

Traditionell findet in katholisch geprägten Regionen an Maria Himmelfahrt eine Kräuterweihe statt. Diese geweihten Kräuter sollten dann Haus und Hof schützen. Warum hat man das gemacht und warum macht man das heute? Welche Pflanzen gehören warum in das Kräuterbüschel? Bei der Kräuterexkursion folgen die Teilnehmer diesem hierzulande fast vergessenen Brauch und suchen in Anleitung mit der Referentin Nicole Schuh ausgewählte Kräuter für einen Kräuterbüschel.

Gleichzeitig gewinnen sie einen kleinen Einblick, welchen Nutzen diese Pflanzen auch heute für Mensch und Natur hervorbringen. Als Abschluss werden die gesammelten Kräuter zu einem Kräuterbüschel gebunden und können mit nach Hause genommen werden. Bitte ein Körbchen und Messer oder Schere mitbringen. Die Veranstaltung ist auch für Kinder geeignet.

Eine Anmeldung bis spätestens 10. August beim Saarpfalz-Kreis per Telefon unter (06841) 104-7228 oder per E-Mail an haus-lochfeld@saarpfalz-kreis.de ist erforderlich. Dort gibt es weitere Informationen (auch eine Anfahrtsbeschreibung) zum Angebot des Kulturlandschaftszentrums. Wegen der begrenzten Parkmöglichkeit am Haus wird gebeten, Parkplätze im Umfeld anzufahren oder Fahrgemeinschaften zu bilden.

Vorheriger ArtikelHelfen nach dem Ammen-Prinzip: Frauenmilchbank am UKS gestartet
Nächster ArtikelDemokratie-AG der Robert-Bosch-Schule setzt auf das Miteinander – Große Spendenaktion

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.