Trotz Gewittern und kurzfristigem Wegfall vom Flammkuchen-Stand war auch dieses Jahr das Brunnenfest des Ortsrates gut besucht. Im Wiesental bei lauen Temperaturen, getrübt durch zwei heftige Schauer, wurde köstliche, gegrille Lyoner genossen, heimisches Bier getrunken und viel geschprocht.

Für Stimmung sorgen die Staußbuwe- und Mäde mit Gesängen und Trommel. Die Jugend machte sich warm für ein langes Kerwewochenende. Bereits am Nachmittag hatten Sie die Kerb ausgegraben und sind zum traditionellen Schnapssingen durch den Ort gezogen.

Den einzigen Sieg an der diesjährigen Bohnekerb konnte die AH Mannschaft der ASV verbuchen. Gegen den Nachbarn aus Altstadt konnte man am Ende verdient mit 5:0 gewinnen. Torschützen für die ASV war 2 x Kai Theobald, 2 x Kai-Uwe Portugall sowie Christian Prech. Nach dem Spiel konnte man zufrieden die Kerb feiern.

Bild: D. Heintz

Nachdem man mit einer Klatsche in die neue Saison gestartet war, konnte die Erste Mannschaft wenigstens einen Kirmes-Punkt im ersten Heimspiel in Kleinottweiler behalten.

Dabei konnte man meinen,es würde wieder eine Niederlage geben, nach 60 Minuten stand es 0:2 für die Gäste aus dem Bliesgau. Zwischenzeitlich stand es durch den Treffer von Ozan Kiliancarslan 1:2 . Dabei blieb es fast bis zum Abpfiff – ehe Müslüm Aksahin in der 90 Minute zum viel umjubelten 2:2 Entstand traf.

Bild: D. Heintz

Die Mannschaft von Trainer Goran Jurisic spielte immer engagiert, bekam zwei unglückliche Gegentore hatte in der Folge aber nie aufgesteckt
In der zweiten Hälfte spielte man dann aggressiver und belohnte sich am Ende mit dem Punktgewinn. Die zweite Mannschaft verlor ihr Kerwefreundschaftspiel gegen die zweite Mannschaft vom SV Schwarzenbach knapp mit 1:2.

Für die beiden Aktivenmannschaften geht es am kommenden Spieltag mit den beiden Stadtderbys weiter. Am kommenden Sonntag sind die beiden Aktivenmannschaften des FV Oberbexbach in Kleinottweiler zu Gast. Bei den beiden zweiten Mannschaften geht es um 13:15 Uhr los. Bei den ersten Mannschaften rollt ab 15:00 Uhr der Ball.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.