Platon und die aktuelle Politik

Vielen kulturinteressierten Bürgern ist die Homburger Lesezeit ein Begriff. Dabei finden im Stadtcafé „1680“ immer wieder Lesungen von Autoren statt und regen die Besucher zu interessanten Diskussionen an.

Mit der Reihe „VIP´s lesen vor“ wurde dabei nun ein Umfeld geschaffen, bei dem die Bürger der Stadt auch mal bekannte Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft oder Gesundheit in einer anderen Umgebung erleben.

Am vergangen Mittwoch hat dazu der Bürgermeister der Stadt Homburg, Herr Klaus Roth, aus Platon´s Höhlengleichnis vorgelesen. Auch wenn das Werk vor über 2000 Jahren geschrieben wurde: an der Aktualität der Thematik hat sich nichts geändert. Vor zahlreichen Publikum entwickelte sich daher auch eine interessante Diskussion über das Tagesgeschehen und die Politik der heutigen Zeit.

Anmerkung der Redaktion:
Wir möchten euch mit HOMBURG1 die Gelegenheit geben, die Lesung mit anschließender Diskussion zu verfolgen. Das Video ist daher sicherlich auch kein Beitrag für Zwischendurch. Daher unser Tipp: entspannt euch, macht es euch heut Abend gemütlich und lauscht der Lesung.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorheriger ArtikelHomburger bekommt Verdienstmedaille
Nächster ArtikelSchwaches erstes Drittel bringt Hornets auf die Verliererstraße !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.