Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Zur nächsten Veranstaltung der Reihe „VIP´s lesen vor“, die im Rahmen der Homburger Lesezeit 2015/16 stattfindet, wird am Dienstag, 17. November 2015, Dr. Thomas Holtmann ab 19 Uhr im Café 1680 vorlesen. Der Eintritt ist frei.

Der Dekan des evangelischen Kirchenbezirks Homburg hat sich für das Werk „Radio Heimat. Geschichten von zuhause“ entschieden. Dessen Autor Frank Goosen stammt aus Bochum und erzählt in seinen letzten Büchern zunehmend Geschichten, die im Ruhrgebiet verankert sind. Da Dr. Holtmann selbst im Ruhrgebiet aufgewachsen ist, verbindet er mit diesem Buch viele persönliche Erinnerungen an seine Heimat und seine Kindheit. „Gerade das Buch, aus dem ich lesen werde, enthält kurze Erzählungen und Anekdoten, die in ehrlicher, humorvoller, unterhaltsamer und vielleicht auch sentimentaler Weise das Leben im Ruhrgebiet widerspiegeln“, so der Dekan über seine Beweggründe, wieso er für seine Lesung dieses Buch ausgewählt hat.

Er ist gespannt auf die Atmosphäre im Café 1680: „Ich freue mich sehr auf die Lesezeit, weil es für mich als Pfarrer mal ein ganz anderer Rahmen ist und ich die Geschichten sehr mag. Ich bin gespannt auf die Zuhörerinnen und Zuhörer und hoffe, dass wir über diese und andere Geschichten von zuhause ins Gespräch kommen.“

Dr.Thomas Holtmann
Dr.Thomas Holtmann

Biographische Eckdaten: Dr. Thomas Holtmann

• 1974 geboren in Dortmund, verheiratet, zwei Kinder
• 1993-1999 Studium der Evangelischen Theologie in Bethel und Marburg
• 1999-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Neues Testament/Fachbereich Ev. Theologie der Philipps-Universität Marburg
• 2002-2005 Vikariat in Deidesheim
• 2005-2011 Pfarrer in Callbach (Stellenteilung mit seiner Ehefrau)
• 2005-2013 Pfarrer im Schuldienst an der BBS Donnersbergkreis/Standort Rockenhausen
• 2012-2015 Pfarrer in Schwarzenbach (Stellenteilung mit seiner Ehefrau)
• 2013-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Religionspädagogik in der Fachrichtung der Ev. Theologie an der Universität des Saarlandes
• seit März 2015 Dekan des Kirchenbezirks Homburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.