Anzeige

Am 19.10.2022, um 21:11 Uhr, befährt ein 26-Jähriger mit einem VW Polo, NK-Kreiskennzeichen, mit vier weiteren Insassen besetzt die Grünewaldstraße in Homburg, vom Sportplatz Erbach kommend in Fahrtrichtung Erbach Mitte.

An der Kreuzung L 118 / Grünewaldstraße übersieht der Fahrer des VW Polo einen von rechts kommenden Tesla mit KUS-Kreiskennzeichen und missachtet dessen Vorfahrt. Es kommt zur Kollision beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich.

Anzeige

In der Folge überschlägt sich der VW Polo und kommt im Grünstreifen in Unfallendstellung zum Stehen. Die fünf Insassen des VW werden allesamt schwer verletzt. Der 27-Jährige Fahrer des Tesla wird ebenfalls schwer verletzt.

Alle Beteiligten werden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die L 118 sowie die Grünewaldstraße mussten für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt werden.

Anzeige

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Homburg unter der 06841-1060 zu melden.(ots)

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelKirkel | Verkehrsunfall mit Personenschaden Auf der Windschnorr
Nächster ArtikelSaarlouis | Einsturz einer Zuschauertribüne bei einer Zirkusveranstaltung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.