Mutmaßlich in der Zeit von Samstag, den 09.11.2019, 23:00 Uhr, bis Montag, den 11.11.2019, 17:45 Uhr, wurden insgesamt sieben Fahrzeuge auf dem Firmengelände eines Autohauses am Kreuzungsbereich Saarbrücker Straße / Bexbacher Straße in Homburg beschädigt.

Ein bislang unbekannter Täter fügte den Fahrzeugen Kratzer in der Lackierung, sowie Eindellungen, vermutlich unter Zuhilfenahme von Steinen, zu und sorgte so für einen nicht unerheblichen Sachschaden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 – 1060) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.