In der Nacht von Dienstag, dem 30. August, auf Mittwoch, dem 31. August, kam es in der Untergasse in Homburg zu einem Einbruch in ein Orthopädiegeschäft. Hierzu verschaffte sich der Täter durch Aufhebeln der Eingangstür gewaltsam Zutritt zu dem Geschäft und entwendete Bargeld und Briefmarken im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.

Im Anschluss flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Durch das gewaltsame Eindringen entstand an dem Gebäude zudem Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Homburg (Tel.: 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelWenig Regen – trockene Grünflächen – Feuerwehr unterstützt Baubetriebshof beim Gießen von Pflanzen
Nächster ArtikelBrände und stechender Geruch im Stadtgebiet St. Ingbert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.