Am Donnerstag, den 24. Juni, zwischen 11.10 Uhr und 11.45 Uhr, ereignete sich ein Tageswohnungseinbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Johannesstraße in Bruchhof. Bisher unbekannte Täter gelangten im Tatzeitraum, vermutlich durch Übersteigen der Umzäunung, auf das Grundstück und näherten sich in der Folge dem Anwesen an.

Hier hebelten der oder die Täter eine Terrassentür mit mehreren Hebelansätzen auf, erhielten so Zutritt zu dem Gebäudeinneren und durchsuchten alle Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Im Anschluss an das Tatgeschehen verließen der oder die Täter das Anwesen auf dem Einstiegsweg und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelEva Walter führt den Traditions-Friseursalon „Rossi“ erfolgreich fort – Besuch in der Homburger Altstadt
Nächster ArtikelDas KOI Homburg öffnet seinen Außenbereich – Freibad-Saison beginnt mit viel guter Laune

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.