The Luxembourg Pipe Band

Ein neues Musik-Format für Homburg, den Saar-Pfalz-Kreis und für die Region Saar-Lor-Lux: Saarlandmarsch! Unter diesem Titel findet zum ersten Mal am Samstag, 8. April 2017, 19.30 Uhr, im Sportzentrum Homburg-Erbach ein Fest der Blas- und Marschmusik statt. Dabei werden insgesamt sieben Formationen zeigen, dass man zur Blasmusik auch gekonnt marschieren und Showelemente einbauen kann, die das Publikum faszinieren werden.

Angelehnt beispielsweise an die durch das Fernsehen sehr bekannte Musikschau der Nationen in Berlin oder das Militär-Festival im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern durch Militärkapellen, geben sich in Homburg-Erbach 5 bekannte Blas- und Marchingkapellen sowie 2 Pipe and Drums-Formationen aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen und Luxembourg, ein musikalisches Stelldichein. Daneben wird ein Projektchor des Kreischorverbandes Homburg und die Cheerleaders des TV Jägersburg den Abend abrunden.
Foto: Musikcorps Großen-Linden
Blasmusikfestivals oder Militär Tattoos, es gibt viele Namen für Veranstaltungen dieser Art, aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit quer durch alle Bevölkerungsschichten. Hautnah und live erleben, wenn fast 300 Mitwirkende zusammen auf der Aktionsfläche musizieren, marschieren und in ihren bunten Uniformen die Besucher verzaubern.

Wer die Faszination einer solchen Veranstaltung noch nicht kennt,  MUSS dieses Video sehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Harald Keller: „Wen man von diesen Formationen, die ich alle kenne, hervorheben soll, ist fast nicht zu entscheiden: die Bergkapelle St. Ingbert hat ein Programm, das mich beim ersten Mal auf YouTube fasziniert hat. Die beiden hessischen Formationen haben jeweils ein Showprogramm, das in Deutschland und darüber hinaus einmalig ist, die Marching Band Völklingen ist hier im Saarland und der Region unerreichbar in ihrem Genre, die beiden Dudelsack-Formationen sind international überaus sehr erfolgreich, und wir mit dem Polizeiorchester des Saarlandes haben überall wo wir aufgetreten sind, mit übermäßig guten Instrumental- und Gesangssolisten Begeisterungsstürme ausgelöst! Mit dem Projektchor des Kreischorverbandes Homburg haben wir ein stimmgewaltiges Vocal-Ensemble gefunden, das z.B. das Fliegerlied und das Steigerlied für das Publikum mit intonieren wird. Die Mitglieder der Cheerleaders vom TV Jägersburg runden das Programm mit je einer Einlage pro Halbzeit ab.“
Foto: Bergkapelle St.Ingbert
Den emotionalen Abschluß des Abends bildet das große Finale, wobei jede Formation mit einem eigenen Lied einmarschiert und Aufstellung nimmt. Anschließend kommen die weltberühmten Pipe and Drums Songs „Amazing Grace“ und „Highland Cathedral“ zu Gehör, wo auch die gesamten Orchester mit einstimmen. Das „Steigerlied“, intoniert vom Projektchor und in Begleitung aller Musiker, ist sicher ein heimatlicher Höhepunkt. Die Solisten Rainer Dietrich mit „American Trilogy“ und Myriam Keller mit „I can, I will“ im Duett bilden den gefühlvollen Abschluß des „SaarlandMarsch“, bevor der weltbekannte Radetzky-Marsch von allen Orchestern intoniert wird. Die „Alte Kameraden“ bilden zum Schluss den Rahmen für den Ausmarsch der Akteure aus der Halle.
Foto: Moguntia Pipes and Drums
In dem 3-stündigen bunten Programm zeigen die Kapellen, was sie in den letzten Jahren deutschland- und auch europaweit einem begeisterten Publikum marschierend mit großem Showprogramm in allen großen Eventhallen präsentiert haben. Tickets gibt es ab sofort bei www.ticket-regional.de,  dem Kulturamt Homburg, Kreisanzeiger Reisebüro, im gesamten Saarland, Rheinland-Pfalz und darüber hinaus.
Mehr Informationen:
 www.saarlandmarsch.de
www.facebook.com/SaarlandMarsch
Info-Hotline 0162 427 96 90
Vorheriger ArtikelSaarland | Prof. Heinz Bierbaum in Führungsgremium der Europäischen Linken (European Left) gewählt
Nächster ArtikelHWE Homburg: Sieg im letzten Spiel des Jahres – Vorfreude auf Spitzenspiel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.