Wie schon im vergangenen Jahr veranstaltet das saarländische Familien- und Sozialministerium gemeinsam mit den Lokalen Bündnissen für Familie, den Mehrgenerationenhäusern und den Kommunen die Familienbustour.

Mit seinen zahlreichen Angeboten, die nicht nur Information, sondern vor allem Spaß für Kinder und ihre Eltern versprechen, wird der Bus in den kommenden Wochen in jedem Landkreis und dem Regionalverband Saarbrücken Halt machen. Initiator der Tour ist die im Familienministerium ansässige Service- und Kompetenzstelle Familie. Als zentrale Anlaufstelle stellt sie Informationen rund um das Thema Familie bereit, vermittelt Kontakte und Ansprechpartner zu bereits bestehenden familienunterstützenden Maßnahmen, nimmt Fragen und Hilfeappelle von Familien entgegen und vernetzt bestehende Institutionen zur Unterstützung von Familien im Saarland. So sollen Familien verschiedenen familienpolitischen und seniorenpolitischen Maßnahmen über alle Generationen hinweg unterstützt und ein familienfreundliches Umfeld im Saarland geboten werden.

„Mit der Familienbustour schaffen wir in unseren Kommunen Treffpunkte, an denen alle saarländischen Bürger und natürlich vor allem Familien ins Gespräch kommen können. In Zusammenarbeit mit den Landkreisen und dem Regionalverband stellt mein Ministerium zahlreiche Angebote für Familien zur Verfügung. Darüber wollen wir mit der Familienbustour informieren“, sagt Familienministerin Monika Bachmann und ergänzt: „Für Jung und Alt kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz. Unter anderem wird es ein Glücksrad geben, bei dem man tolle Preise gewinnen kann.“

Für die Familienbustour wurde ein entsprechendes Hygienekonzept erstellt, das die nötigen Maßnahmen zum Schutz vor Corona vorsieht. Die Tour startet am Donnerstag, dem 16. September um 10 Uhr auf dem Schlossplatz in St. Wendel. Auch im Saarpfalz-Kreis macht der Bus Station. So wird er am Dienstag, dem 7. Oktober von 10 bis 16 Uhr in der St. Ingberter Fußgängerzone stehen.

Vorheriger ArtikelArbeitskammer des Saarlandes: Fairer-Lohn-Gesetz im Interesse des Mittelstandes
Nächster ArtikelSieg beim Spitzenreiter: Grün-Weiße belohnen sich für couragierten Auftritt in Mainz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.