- Das Homburger Waldstadion - Bild: Stephan Bonaventura
Anzeige

Das Regionalliga-Heimspiel des FC 08 Homburg gegen die TSG 1899 Hoffenheim II am Mittwoch, den 14. Dezember wird aufgrund des an diesem Abend stattfindenden WM-Halbfinals auf 17 Uhr vorverlegt. 

Bereits letzte Woche wurde das eigentlich für diesen Samstag angesetzte Heimspiel des FC 08 Homburg in der Regionalliga Südwest gegen die TSG 1899 Hoffenheim II aufgrund der Abstellung eines deutschen U-Nationalspielers (unter 21 Jahre), der in diesem Spieljahr in mindestens 50 % der ausgetragenen Meisterschaftsspiele der TSG Hoffenheim II zum Einsatz kam, auf Antrag der Gäste auf Mittwoch, den 14. Dezember verlegt.

Nun haben sich beide Mannschaften aufgrund des an diesem Abend stattfindenden WM-Halbfinals auf eine frühere Anstoßzeit geeinigt, damit Interessierte möglichst beide Spiele verfolgen können.

Neue Anstoßzeit für das Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim II am 14. Dezember im Homburger Waldstadion ist um 17 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelStandesamt Homburg am 30. November geschlossen
Nächster ArtikelMitgliederversammlung des Schulvereins Kirrberg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.