Im Zeitraum vom 18.12.2019 bis 10.01.2020 begab sich ein bislang unbekannter Täter an die Rückseite eines Einfamilienhauses in der Höcherbergstraße in Bexbach und versuchte die Haustür sowie mehrere Fenster erfolglos aufzuhebeln. Aus unbekannten Gründen wurde die weitere Tathandlung abgebrochen und der Täter flüchtete unerkannt. Der Schaden, welcher durch den Einbruchsversuch entstanden ist, wurde durch die Hausbewohner erst am 10.01.2020 bemerkt und einen Tag später bei der Polizeiinspektion Homburg angezeigt.

Zeugen, die Angaben zur genannten Tat oder verdächtigen Personen machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 – 1060) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.